Werbejingles (3ab)

Die dritten Klassen behandelten im Musikunterricht das Thema Jingles.

Der Begriff Jingle ist ein Anglizismus für die kurze einprägsame Erkennungsmelodie, welche zum Bewerben von Produkten eingesetzt wird. Grundidee eines Jingles ist sein Erinnerungs- und Wiedererkennungswert beim Hörer, welcher durch die simple Komposition – ähnlich wie bei Kinderliedern – erreicht wird.

In Kleingruppen versuchten die Schülerinnen und Schüler, selbst einprägsame Jingles zu komponieren. Diese wurden im „Studio“ – der Schulbibliothek – vertont. Im Anschluss stellten die Kinder ihre schauspielerischen Fähigkeiten unter Beweis und produzierten witzige Werbefilme. Die ersten Ergebnisse gibt es hier zu sehen:

Derzeit noch ohne Video:

„Bubble-Yum“

Fortsetzung folgt …